DJI Matrice 300 RTK Drohne
zoom_out_map
chevron_left chevron_right

Unser Unternehmen ist an der Vorbereitung offizieller Genehmigungen des polnischen Ministeriums für Entwicklung und Technologie beteiligt, die es uns ermöglichen, alle Drohnen, Optiken und tragbaren Funkgeräte mit doppeltem Verwendungszweck ohne Mehrwertsteuer auf der polnischen Seite bzw. ohne Mehrwertsteuer auf der ukrainischen Seite zu exportieren.

DJI Matrice 300 RTK Drohne

Ein neuer Standard für die kommerzielle Drohnenindustrie

10.990,00 $


10990 $ nettopreis (non-EU countries)

100 % sichere Zahlungen

Viktoriia Turzhanska
Produktmanager
Українська / Polski
+48723706700
+48723706700
Telegramm +48723706700
[email protected]

Anatolii Livashevskyi
Produktmanager
Ukraine / Polnisch
+48721808900
+48721808900
Telegramm +48721808900
[email protected]

Michał Skrok
Produktmanager
Englisch / Polski
+48721807900
Telegramm +48721807900
[email protected]

Beschreibung

Das Matrice 300 RTK ist die neueste kommerzielle Drohnenplattform, die sich von modernen Luftfahrtsystemen inspirieren lässt. Mit bis zu 55 Minuten Flugzeit, fortschrittlichen KI-Funktionen, 6 Richtungserkennung und Positionierung und mehr setzt die M300 RTK einen völlig neuen Standard, indem sie Intelligenz mit hoher Leistung und unübertroffener Zuverlässigkeit kombiniert.

  • 15 km maximale Übertragung
  • 55 Minuten maximale Flugzeit
  • 6 Richtungserkennung und Positionierung
  • Primäre Fluganzeige
  • Schutzart IP45
  • -20 °C bis 50 °C Betriebstemperatur
  • Hot-Swap-fähiger Akku
  • UAV-Gesundheitsmanagementsystem

Verbessertes Übertragungssystem

Das brandneue OcuSync Enterprise ermöglicht eine Übertragung in einer Entfernung von bis zu 15 km und unterstützt Dreikanal-1080p-Video. Die automatische Umschaltung in Echtzeit zwischen 2,4 GHz und 5,8 GHz ermöglicht einen zuverlässigeren Flug in Umgebungen mit hoher Interferenz, während die AES-256-Verschlüsselung eine sichere Datenübertragung bietet.

  • 15 km Übertragungsreichweite
  • 1080p Dreikanal-Video
  • 2,4 / 5,8 GHz Automatische Umschaltung in Echtzeit

Verbesserte Flugleistung

Das verfeinerte Flugzeugzellen- und Antriebssystemdesign sorgt für einen effizienteren und stabileren Flug, selbst unter rauen Bedingungen.

  • 55 Minuten maximale Flugzeit
  • 7 m/s maximale Abstiegsgeschwindigkeit
  • 7000 m Dienstgipfelhöhe
  • 15 m/s Windwiderstand
  • 23 m/s Höchstgeschwindigkeit

Mehrere Payload-Konfigurationen

Konfigurieren Sie Ihre M300 RTK so, dass sie Ihren Missionsanforderungen entspricht. Montieren Sie bis zu 3 Nutzlasten gleichzeitig mit einer maximalen Nutzlastkapazität von 2,7 kg.

  • Einzelner nach unten gerichteter Gimbal
  • Einzelner nach oben gerichteter Gimbal x Einzelner nach unten gerichteter Gimbal
  • Einzelner nach oben gerichteter Gimbal x zwei nach unten gerichtete Gimbals

Live-Missionsaufzeichnung

Zeichnen Sie Missionsaktionen wie Flugzeugbewegung, Gimbal-Ausrichtung, Fotoaufnahmen und Zoomstufe auf, um Beispiel-Missionsdateien für zukünftige automatisierte Inspektionen zu erstellen.

KI-Spot-Check

Automatisieren Sie Routineinspektionen und erfassen Sie jedes Mal konsistente Ergebnisse. Die integrierte KI erkennt das interessierende Objekt und identifiziert es in nachfolgenden automatisierten Missionen, um eine konsistente Rahmung sicherzustellen.

Wegpunkte 2.0

Erstellen Sie bis zu 65.535 Wegpunkte und legen Sie an jedem Wegpunkt mehrere Aktionen für eine oder mehrere Nutzlasten, einschließlich denen von Drittanbietern, fest. Die Flugwegplanung ist ebenfalls optimiert, um die Flexibilität und Effizienz Ihrer Missionen zu maximieren.

Punktgenau

Markieren Sie ein Objekt in der Kamera- oder Kartenansicht mit einem kurzen Antippen, und fortschrittliche Sensorfusionsalgorithmen berechnen sofort seine Koordinaten, die als AR-Symbol auf alle Kameraansichten projiziert werden. Der Standort des Subjekts wird automatisch mit einer anderen Fernbedienung oder mit Online-Plattformen wie z DJI FlightHub.

Intelligente Spur

Identifizieren und verfolgen Sie sich bewegende Motive wie Personen, Fahrzeuge und Boote mit der Smart Track-Funktion, bei der der Auto-Zoom für eine stabile Verfolgung und Anzeige angewendet wird. Der dynamische Standort des Subjekts wird kontinuierlich erfasst und an eine andere Fernbedienung oder an weitergegeben DJI FlightHub.

Situationsbewusstsein auf Luftfahrtniveau

Die M300 RTK verwendet ein neues Primary Flight Display (PFD), das Flug-, Navigations- und Hindernisinformationen integriert, um dem Piloten ein außergewöhnliches Situationsbewusstsein zu ermöglichen.

Fluginformationen

Fluginformationen wie Flugzeuglage, Höhe und Geschwindigkeit sowie Windgeschwindigkeit und Windrichtung werden alle intuitiv dargestellt.

Navigationsanzeige

Piloten können auch den Live-Status des Flugkurses, der Flugbahn, der PinPoint-Informationen und der Home-Point-Projektion auf effizientere Weise anzeigen. Visualisieren Sie alle Hindernisse in der Nähe auf einmal mit der neuen Hinderniskarte, damit Sie umfassend informiert sind.

Erweiterte duale Steuerung

Jeder Bediener kann jetzt mit einem einzigen Antippen die Kontrolle über das Flugzeug oder die Nutzlast erlangen. Dies schafft neue Möglichkeiten für Einsatzstrategien sowie eine höhere Flexibilität im Einsatz.

Ein leistungsstarkes Bildverarbeitungssystem, auf das Sie sich verlassen können

Um die Sicherheit während des Fluges und die Stabilität des Flugzeugs zu verbessern, erscheinen auf allen sechs Seiten des Flugzeugs Dual-Vision- und ToF-Sensoren, die eine maximale Erkennungsreichweite von bis zu 40 m bieten, mit Optionen zur Anpassung des Erfassungsverhaltens des Flugzeugs über die DJI Pilot-App. Selbst in komplexen Betriebsumgebungen trägt dieses 6 Richtungserfassungs- und Positionierungssystem dazu bei, das Flugzeug und die Mission sicher zu halten.

Professionelle Wartung für Ihre Drohnenflotte

Das neue integrierte Gesundheitsmanagementsystem zeigt den aktuellen Status aller Systeme, Benachrichtigungsprotokolle und eine vorläufige Anleitung zur Fehlerbehebung an. Ebenfalls im System enthalten sind die Flugprotokolle, die Dauer und der Kilometerstand des Flugzeugs während seines gesamten Lebenszyklus sowie Tipps zur Pflege und Wartung des Flugzeugs.

Redundanzsysteme für sicherere Flüge

Die integrierten fortschrittlichen Redundanzsysteme der M300 RTK tragen dazu bei, dass Ihre kritischen Missionen auch in unerwarteten Szenarien am Laufen bleiben.

Anpassungsfähiger als je zuvor

  • IP45
  • Selbstheizende Batterie
  • -20 °C bis 50 °C
  • Anti-Kollisions-Leuchtfeuer
  • AirSense ADS-B-Empfänger

DJI Pilot

DJI Pilot wurde speziell für Unternehmensanwender entwickelt, um die Leistungsfähigkeit ihrer zu entfesseln DJI Drohnen. Mit einer Entwicklung speziell für die M300 RTK, DJI Pilot optimiert Ihre Flugfähigkeit für Spitzenleistungen.

DJI FlightHub

DJI FlightHub ist eine Komplettlösung für die Verwaltung Ihres Drohnenbetriebs und unterstützt große Organisationen bei der effektiven Skalierung ihrer Luftoperationen. Kompatibel mit der M300 RTK können Sie FlightHub direkt in Ihre bestehende Flotte integrieren DJI Drohnen und nutzen Sie deren Luftinformationen in Ihrer gesamten Organisation.

Payload-SDK

Integrieren Sie eine Vielzahl von Nutzlasten von Drittanbietern wie Gasdetektoren, Lautsprecher, multispektrale Sensoren und mehr. Payload SDK unterstützt DJI SkyPort, DJI SkyPort V2 und DJI X-Port. Diese verkürzen den Lebenszyklus der Nutzlastentwicklung erheblich und maximieren das Potenzial Ihrer Nutzlasten in vielfältigeren Szenarien.

Integriertes SDK

Nutzen Sie die volle Rechenleistung Ihrer M300 RTK. Das integrierte SDK unterstützt die kundenspezifische Entwicklung einer breiten Palette von Funktionen wie 6 Richtungserkennung und Positionierung, UAV Health Management System, Waypoints 2.0 und mehr.

Mobil-SDK

Mit einem großen Netzwerk von mobilen Anwendungen von Drittanbietern können Sie die Fähigkeiten Ihrer Drohnenplattform freischalten, um spezielle Missionsanforderungen zu erfüllen. Mithilfe des Mobile SDK unterstützt die M300 RTK die Entwicklung hochgradig anpassbarer mobiler Apps.

Spezifikationen

Flugzeug

Abmessungen Aufgeklappt, ohne Propeller, 810 × 670 × 430 mm (L × B × H), zusammengeklappt, mit Propellern, 430 × 420 × 430 mm (L × B × H)

Diagonaler Radstand 895 mm

Gewicht (mit einzelnem nach unten gerichtetem Gimbal) Ca. 3,6 kg (ohne Batterien), Ca. 6,3 kg (mit zwei TB60-Akkus)

Maximale Nutzlast des einzelnen Gimbal-Dämpfers 930 g

Maximales Startgewicht 9 kg

Betriebsfrequenz 2,4000–2,4835 GHz, 5,725–5,850 GHz

EIRP 2,4000–2,4835 GHz: 29,5 dBm (FCC); 18,5 dBm (CE), 18,5 dBm (SRRC); 18,5 dBm (MIC); 5,725–5,850 GHz: 28,5 dBm (FCC); 12,5 dBm (CE), 28,5 dBm (SRRC)

Schwebegenauigkeit (P-Modus mit GPS) Vertikal: ±0,1 m (Sichtsystem aktiviert), ±0,5 m (GPS aktiviert), ±0,1 m (RTK aktiviert) ; Horizontal: ±0,3 m (Sichtsystem aktiviert), ±1,5 m (GPS aktiviert), ±0,1 m (RTK aktiviert)

RTK-Positionierungsgenauigkeit Bei aktiviertem und fixiertem RTK: 1 cm + 1 ppm (horizontal), 1,5 cm + 1 ppm (vertikal)

Max. Winkelgeschwindigkeit Nicken: 300°/s, Gieren: 100°/s

Max. Neigungswinkel 30° (P-Modus, Forward Vision System aktiviert: 25°)

Max. Aufstiegsgeschwindigkeit S-Modus: 6 m/s, P-Modus: 5 m/s

Max. Abstiegsgeschwindigkeit (vertikal) S-Modus: 5 m/s, P-Modus: 4 m/s

Max. Abstiegsgeschwindigkeit (Neigung) S-Modus: 7 m/s

Max. Geschwindigkeit S-Modus: 23 m/s, P-Modus: 17 m/s

Dienstgipfelhöhe über Meeresspiegel 5000 m (mit 2110-Propeller, Abfluggewicht ≤ 7 kg) / 7000 m (mit 2195-Propeller, Abfluggewicht ≤ 7 kg)

Max. Windwiderstand Max. Windwiderstand 15 m/s (12 m/s beim Starten oder Landen)

Maximale Flugzeit 55 min

Unterstützt DJI Gimbals Zenmuse XT2/XT S/Z30/H20/H20T/DJI P1/DJI L1

Unterstützte Gimbal-Konfigurationen Einzelner abwärts gerichteter Gimbal, zwei abwärts gerichtete Gimbals, einzelner aufwärts gerichteter Gimbal, aufwärts und abwärts gerichtete Gimbals, dreifache Gimbals

Schutzart IP45

GNSS GPS+GLONASS+BeiDou+Galileo

Betriebstemperatur -20 °C bis 50 °C (-4 °F bis 122 °F)

Fernbedienung

Betriebsfrequenz 2,4000–2,4835 GHz, 5,725–5,850 GHz

Max. Übertragungsreichweite (ungehindert, störungsfrei) NCC/FCC: 15 km, CE/MIC: 8 km, SRRC: 8 km

EIRP 2,4000-2,4835 GHz: 29,5 dBm (FCC) 18,5 dBm (CE), 18,5 dBm (SRRC); 18,5 dBm (MIC); 5,725–5,850 GHz: 28,5 dBm (FCC); 12,5 dBm (CE), 20,5 dBm (SRRC)

Name des externen Akkus: WB37 Intelligent Battery, Kapazität: 4920 mAh, Spannung: 7,6 V, Typ: LiPo, Energie: 37,39 Wh, Ladezeit (mit BS60 Intelligent Battery Station): 70 Minuten (15 °C bis 45 °C); 130 Minuten (0°C bis 15°C)

Eingebauter Akku Typ: 18650 Lithium-Ionen-Akku (5000 mAh bei 7,2 V), Aufladen: Verwenden Sie ein USB-Ladegerät mit Spezifikation von 12 V / 2 A, Nennleistung: 17 W, Ladezeit: 2 Stunden und 15 Minuten (mit einem USB-Ladegerät mit Angabe von 12V / 2A)

Akkulaufzeit Eingebauter Akku: Ca. 2,5 h, eingebauter Akku + externer Akku: Ca. 4,5 Std

USB-Netzteil 5 V / 1,5 A

Betriebstemperatur -20 °C bis 40 °C (-4 °F bis 104 °F)

Vision-System

Hinderniserkennungsbereich vorwärts/rückwärts/links/rechts: 0,7–40 m, aufwärts/abwärts: 0,6–30 m

Sichtfeld vorwärts/rückwärts/abwärts: 65° (H), 50° (V), links/rechts/aufwärts: 75°(H), 60°(V)

Betriebsumgebung Oberflächen mit klaren Mustern und angemessener Beleuchtung (> 15 Lux)

Infrarot-ToF-Sensorsystem

Hinderniserkennungsbereich 0,1-8 m

Sichtfeld 30° (±15°)

Betriebsumgebung Große, diffuse und reflektierende Hindernisse (Reflexionsvermögen >10 %)

Zusatzscheinwerfer oben und unten

Effektive Leuchtweite 5 m

FPV-Kamera

Auflösung 960p

Sichtfeld 145°

Bildrate 30 fps

Intelligente Flugbatterie

Nennen Sie TB60

Kapazität 5935 mAh

Spannung 52,8 V

Akkutyp LiPo 12S

Energie 274 Wh

Nettogewicht ca. 1,35 kg

Betriebstemperatur -20 °C bis 50 °C (-4 °F bis 122 °F)

Ideale Lagertemperatur 22 °C bis 30 °C (71,6 °F bis 86 °F)

Ladetemperatur -20 °C bis 40 °C (-4 °F bis 104 °F) (Wenn die Temperatur unter 5 °C liegt, wird die Selbsterwärmungsfunktion automatisch aktiviert. Das Laden bei niedriger Temperatur kann die Lebensdauer verkürzen der Batterie)

Ladezeit Mit BS60 Intelligent Battery Station: 220-V-Eingang: 60 Minuten (vollständiges Aufladen von zwei TB60-Akkus), 30 Minuten (Aufladen von zwei TB60-Akkus von 20 % auf 90 %), 110-V-Eingang: 70 Minuten (vollständiges Aufladen von zwei TB60-Akkus), 40 Minuten (Laden von zwei TB60-Akkus von 20 % auf 90 %)

BS60 Intelligente Batteriestation

Abmessungen 501*403*252mm

Nettogewicht 8,37 kg

Maximale Kapazität TB60 Intelligent Flight Battery × 8, WB37 Intelligent Battery × 4

Eingang 100-120 VAC, 50-60 Hz / 220-240 VAC, 50-60 Hz

Max. Eingangsleistung 1070 W

Ausgangsleistung 100-120 V: 750 W, 220-240 V: 992 W

Betriebstemperatur -20 °C bis 40 °C (-4 °F bis 104 °F)

In der Box

Flugzeugkörper × 1

DJI Smart-Controller-Unternehmen × 1

USB-Ladegerät × 1

USB-C-Kabel × 1

TB60 Intelligent Flight Battery × 2

WB37 Intelligente Batterie × 1

2110 Propeller (im Uhrzeigersinn) (Paar) × 1

2110 Propeller (CCW) (Paar) × 1

Fahrwerk × 2

Ersatz-Stick-Abdeckung (Paar) × 1

Ersatzpropellerhalter × 2

Ersatz-Gimbal-Dämpfer × 4

USB-Kabel (mit Doppel-A-Anschlüssen) × 1

Kalibrierungsplatte für Vision-Systeme × 1

Tragetasche × 1

Smart-Controller-Schlüsselband × 1

Gummianschlussabdeckung (Satz) × 1

Schrauben und Werkzeuge × 1

BS60 Intelligente Batteriestation × 1

Reinigungswerkzeuge × 1

Technische Daten

DJI-Matrice-300-RTK

Offizielle Genehmigungen des Ministeriums für Entwicklung und Technologie

Unser Unternehmen ist an der Vorbereitung offizieller Genehmigungen des polnischen Ministeriums für Entwicklung und Technologie beteiligt, die es uns ermöglichen, alle Drohnen, Optiken und tragbaren Funkgeräte mit doppeltem Verwendungszweck ohne Mehrwertsteuer auf der polnischen Seite bzw. ohne Mehrwertsteuer auf der ukrainischen Seite zu exportieren.